Treibsand 20.000 Meilen unter der See

Treibsand 20.000 Meilen unter der See

Die Bürde trägt schwere Schultern auf mir
Die Tränen machen den Boden zum traurigen Ozean
die Konsistenz der Gedanken verschwimmt und ertrinkt
greift verzweifelt nach dem Sinn und weint bitterlich

Die Klippen, an denen meine Schiffe zerschellen
lachen stoisch über das Absurde
acht-äugige Fische, geistern garstig im Seelenkeller
Scharfe Blitze erleuchten die Wellen der Scham
ein Trauerspiel am Grund des Meeres
Körniger Sand wird zum Schlick des Gedanken-Abfalls
Treibsand 20.000 Meilen unter der See
Kein Land in Sicht
Warum hilfst du mir nicht?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s